StartseiteSEOMETA Tags

HTML-Optionen

Im Reiter HTML-Optionen den Button "Meta Tags eingeben" anklicken. Es erscheint eine Eingabemaske für "Author", "Description" und "Keywords".
Diese drei Eigenschaften werden hier für alle Unterseiten festgelegt. Da sich im Regelfall die Description und die Keywords der einzelnen Seiten unterscheiden, wird hier nur der Author beschrieben. Sollte dieser über die Unterseiten variieren, kann er für jede Unterseite in den META Tags dieser Seite festgelegt werden.
Dafür entfernt man die entsprechenden META Tags aus der Datei navigation.ccml des verwendeten Designs, z.B.

C:/Programme/DATA BECKER/web to date/Designs/navigation.ccml


Die Anweisung
<meta name="generator" content="Web2Date BASIC" />
markiert das Copyrigth für die Software und sollte daher nicht entfernt werden.
Sie hat keinen Einfluss auf den Programmablauf vermeidet aber eine denkbare Abmahnung.

HTML Code bearbeiten

Wird im Reiter HTML-Optionen der Button "HTML Code bearbeiten" angeklickt, erscheint die Eingabemaske für die Eingabe von HTML-Code. Daher sind auch die Tags <HTML> und </HTML> entbehrlich.
Hier werden weitere seitenunabhängige Tags eingegeben, die die gesamte Website betreffen. Jede jede Zeile beginnt mit < und endet mit >. Die Kommentare stehen nicht im Original.

<!-- META TAGS: 29.08.2008 BOF-->
<!-- hier beginnt Kommentar
Folgende Tags gehören zum Header der Seite:
<head>
Der wichtigste Parameter: Sollen die robots die Seite indizieren?
Sollen den Links auf der Seite gefolgt werden?
Soll eine fehlende Description aus dem DMOZ-Katalog ergänzt werden?
<META NAME="robots" CONTENT="INDEX,FOLLOW,noodp">

Kann man die einzelnen Bots auch gesondert ansprechen?
<META NAME="googlebot" CONTENT="INDEX,FOLLOW,noodp">

Die CONTENT-Parameter für NAME sind
noindex: verhindert das indizieren einer Seite, z.B. wenn sie noch nicht fertig ist.
<META NAME="googlebot" CONTENT="noindex">
(siehe dazu auch die robot.txt)

nofollow: allen Links zu fremden URL's auf dieser Seite wird nicht gefolgt
<META NAME="googlebot" CONTENT="index,nofollow">

Nützliche Einsatzmöglichkeiten des rel="nofollow" Attributs:
- für einzelne href=Links wird der Abfluß von Linksaft auf die andere Seite verhindert, sei das eine Fremdseite oder das eigene Copyright, Service u.ä.
- eigene Seiten mit Duplikaten, die z.B. als Artikel, Pressonotizen, oder in Foren publiziert wurden, können durch einen Linkt auf den Artikel o.ä. mit dem Attribut rel="nofollow" vor der Disqualifizierung als Duplikat geschützt werden.
- nofollow beim LOGIN verhindert weitere Nachverfolgung z.B. des LOGIN-Prozesses, aber auch von doppelten Seiteninhalten.
- Schon der gelegentliche Einsatz von nofollow verrringert SPAM, denn Spammer ignorieren Seiten, die ihre SPAM-Seiten nicht so gut verbreiten.
- Eigene Seiten. Foren, Blogs mit der Möglichkeit Links zu setzen werden durch das nofollow-Tag vor Spammern geschützt.
Eine Möglichkeit, die eigene Seite vor automatischem SPAM zu schützen ist das CAPTCHA.

nosnippet: kein Snippet dieser Seite in den Suchergebnissen anzeigen.
Im Regelfall ist die Kurzzusammenfassung eines Textes zum Suchergebnis erwünscht. Google bildet zwar diese Anzeige algorithmisch, aber übernimmt gerne die entsprechenden Texte einer DESCRPTION
<META NAME="googlebot" CONTENT="INDEX,follow,nosnippet">

noodp: Keinen Text vom ODP (The Open Directory Project - bekannt als dmoz.org) für den Titel oder Snippets verwenden
<META NAME="googlebot" CONTENT="INDEX,follow,noodp">

noarchive: In den Suchergebnissen für diese Seite keinen "Im Cache"-Link anzeigen, z.B. vor einer gründlichen Änderung der Seite
<META NAME="robots" CONTENT="INDEX,FOLLOW,noodp,noarchive">

unavailable_after:[Datum]: Die jeweilige Seite nach einem bestimmten Datum bzw. einer bestimmten Uhrzeit aus den Suchergebnissen entfernen, z.B. vor einer gründlichen Änderung der Seite. Google unterdrückt innerhalb eines Tages die Scuhergtebnisse auf den Servern. Das ist für die Löschung ausverkaufter Produkte aus dem Index sehr kundenfreundlich.
<META NAME="GOOGLEBOT" CONTENT="unavailable_after: 15-Aug-2008 15:00:00 MEZ">

Die Seite wird aber nicht aus dem System gelöscht. Dadurch kann die Seite nach einer evtl. erforderlichen Änderung mit dem URL removal tool im Index (nicht im Cache) reaktiviert werden. Wie im Googleblog angedeutet, scheint das aber nur für html-Seiten zu funktionieren.

Wer ist die Zielgruppe?
<META NAME="audience" CONTENT="Alle">
Sinnvolle CONTENT-Einträge können sein: Alle, Anfänger, Azubis, Erwachsene, Experten, Fans, Fortgeschrittene, Frauen, Jugendliche, Kinder, Knaben, Mädchen, Männer, Profis, Schüler, Senioren, Sportler, Studenten, Surfer.
Mehrfacheinträge sind möglich. Die Ausgabe nach einer Keyword-Anfrage erfolgt zielgruppenspezifisch. Dieser Eintrag kann sich bei der Suchmaschinenoptimierung sehr positiv auswirken. Je genauer die Zielgruppe definiert ist, desto höher die Anzeigeposition innerhalb der Zielgruppe.

Was für eine Art von Seite ist es?
<meta name="category" content="Homepage">

Wie kann man den Zeichensatz einer Seite ändern?
<META HTTP-EQUIV="Content-type" CONTENT="text/html; charset=UTF-8">
Im Characterset wird der gewünschte Zeichensatz festgelegt
Der Eintrag "UTF-8" ist dem älteren Format "iso-8859-i" äquivalent. Da aber das Unicode Transformation Format laufend angepaßt wird, enthält es z.B. das "€"-Zeichen und ergibt zudem eine browserunabhängige Ausgabe der Sonderzeichen.
... content="text/javascript">... wird bei Einsatz von javascript verwendet
...content="text/css"> ... markiert die Verwendung von CSS Stylesheets

Wer hat die Seite layoutet?
<meta name="creator" content="www.suma-pro.de">

Wer hat zum Aufbau der Seite noch beigetragen?
<meta name="contributor" content="Dr. Wolf Blass">

Wem gehören die unveräußerlichen Urheberrechte?
<META NAME="copyright" CONTENT="Copyright © 2007-2008 suma-pro BLASS & Co. KG. All rights reserved.">

Gesonderte Urheberrechte vereinbart?
<META NAME="rights" content="Alle Rechte liegen beim Autor">

Zielgebiet der Website?
<META NAME="Distribution" CONTENT="global">

Wie kann der Zugriff auf den Cache verhindert werden?
<meta name="expires" content="0">

Das META Tag expires weist den den Browser an, die Datei direkt vom Server und nicht aus dem Cache zu laden. Das ist vorteilhaft, wenn die Seite häufig aktualisert wird oder die Besucher nur die aktuelle Seite sehen sollen, weil die Veröffentlichung der älteren Seite im Cache z.B. durch eine einstweilige Verfügung verboten wurde.
Fazit: Nützlich bei stark aktualisierten Seiten, Nachteil: Das Laden der Seite dauert länger als die Ansicht aus dem Cache.

Wie kann man die Imagetoolbar ausblenden, wenn man über Bilder größer 130*130 Pixel fährt?
<meta http-equiv="imagetoolbar" content="false">
oder CONTENT="NO">
Ab IE7 ist dieses Tool nicht mehr erforderlich. Noch ein Grund zum Update.
Wünshct man sich hingegen diese Toolbar nur für einzelne Bilder nicht, dann den Einzelbildern das Attribut galleryimg="no" mitgeben. Wünscht man die Imagegallery auch für Bilder unter 130*130 Pixel, dann das Attribut galleryimg="yes" bei der Bildreferenz setzen.

Veröffentlicht in welcher Sprache?
<META NAME="Language" CONTENT="DE,A,CH">

Dieser Parameter ist ziemlich wichtig, weil er festlegt, in welchem Sprach-Index die Seite landet. Die Sprachindizes liegen in den landesspezifischen Rechenzentren rund um die Welt verteilt. Fremdsprachige Seiten werden von Google in "de" (=deutsch) übersetzt als Suchergebnis gezeigt. Es ist auch sinnvoll, explizite Österreich und die Schweiz anzugeben.

Wenn man auf einer Domain mehrere Subdomains in den Ländersprachen anlegt, wird durch das META Tag "language" die Indizierung in der jeweiligen Landessprache auf dem entsprechenden Sprachserver der Suchmaschinen sichergestellt.

Wie kann man einzelne Seiten in anderer Sprache veröffentlichen?
<META NAME="Language" CONTENT="de">
markiert eine Seite für die Sprache "de", das ist das Kürzel für "deutsch"
<meta name="google" content="notranslate" />
oder
<meta name="google" value="notranslate">
Eine Seite mit dem notranslate-Tag wird von Google bei einem Zugriff aus einem anderen land nicht in die landessprache übersetzt. Auch verhindert man damit die Übersetzung einer Seite durch ein Übersetzungstool von Google.

Umgekehrt bietet es sich an, eine Website von den Google-Übersetzungstools auch in andere Sprachen übersetzen zu lassen und auf den Landesseiten zu veröffentlichen. Übersetzungen werden nicht als "duplicated content" bewertet.

In der Schweiz kann man somit für die Top-Level-Domain (TLD) .ch bestimmen, ob eine Seite aus der Deutschschweiz in deutsch --> "de", aus der Romandie in französisch --> "fr" und eine Site aus dem Tessin in italienisch --> "it" angezeigt wird. Durch 2translate" wird die Seite in den anderen Landesteilen dann übersetzt angezeigt.

Da die autmatische Übersetzung nicht immer alle Ansprüche erfüllt, kann es durchaus sinnvoll sein, eine gesonderte Domain für jede Landesversion anzuzeigen, die dann in den Indizes für .de, .fr nd .it erscheint. Die .ch Seite braucht dann als Brückenseite nur noch auf die drei Landesseiten verweisen.

Bei europäischen Unternehmen kann diese zentrale Seite eine .eu oder .com TLD sein.
Innerhalb der Google webmaster tools kann dann aber auch für die .eu oder .com Domain bestimmt werden, daß sie sich nur an Besucher in Deutschland oder an D-A-CH wendet.

Geo-Meta-Tags werden für die Anzeige der Suchergebnisse nur bei ortsbezogenen Suchanfragen ausgewertet.

Was sind Geo-Meta-Tags?
Ein Geo-Meta Tag nach XHTML nformiert über die räumliche Zuordnung einer Website zu einem Land, einerr Region, einem Ort oder einer Koordinate.

<META NAME="geo.region" content="DE-BW" />
enthält den Ländercode nach ISO 3166-1 (für Deutschland DE), das Bundesland nach ISO3166-2 (BW für Baden-Württemberg)

<META NAME="geo.placename" content="Ettenheim" />
enthält den Ortsnamen des Website-Betreibers

<META NAME="geo.position" content="48.260095; 7.814552" />
gibt die genaue geografische Position des suma-pro Büros auf Blumenberg 11 in 77955 Ettenheim an
2 Kommastellen sind auf 1km genau, 4 Kommastellen auf 10m, 6 Kommastellen auf 30cm

<META NAME="ICBM" content=""48.260095, 7.814552" />
Der Name von Intercontinental Ballistic Missile bezeichnet den ursprünglichen Verwendungszweck dieser Koordinaten.
Angesichts dieser genauen Koordinaten können ungenaue Treffer nur auf fehlerhaften Zielautomaten beruhen.

Wer einen "SEO Ettenheim" sucht, wird durch diese Meta Tags zum Ziel geführt. Rund 25% der Suchanfragen sind ortsbezogen.
Manche Suchmaschinenen vertrauen allerdings mehr den Angaben des Impressums oder Adressen in der Website.

Wer ist der Herausgeber?
<META NAME="publisher" CONTENT="suma-pro">

Das übergreifende Thema der Website?
<META NAME="page-topic" CONTENT="Suchmaschinenmarketing">

Welche Art von Seiten?
<META NAME="Page-Type" CONTENT="HTML-Formular">Nicht verwecheln mit "Content-Type".
Einige Suchmaschinen klassifzieren die Seite aufgrund der Page-Type Content-Angaben. Als Content-Type finden sich häufig
Anleitung ,Anzeige, Anzeige, Kleinanzeige, Bericht, Reportage, Bild, Foto, Buch, Email-Archiv, FAQ, Forschungsbericht, HTML-Formular, Karte, Plan, Katalog, Verzeichnis, Link-Liste, Private Homepage, Produktinfo, Software Download, Sound, Musik, Statistik, Video. Wenn sich der Seitentyp über die Website unterscheidet, kann er auch pro Seite festgelegt werden.

Ist der Text jugendfrei?
<META NAME="Rating" CONTENT="general">
- general = unbeschränkt zugänglich
- restricted= auf definierte Zielgruppe beschränkt
- mature = nur für Erwachsene
- 14 years = ab 14 Jahre freigegeben
Damit können auch einzelne Seiten einer Website blockiert werden.

Nach wieviel Sekunden soll die Seite neu geladen werden?
<META HTTP-EQUIV="Refresh" CONTENT="4; URL=http://12345.de">
Der Parameter CONTENT definiert, nach wieviel Sekunden die folgende URL geladen wird. Damit kann man Werbung schalten und wieder zurückschalten, ohne die eigentliche Webseite für die werbung zu ändern. Javascript oder animierte GIFs sind nicht erforderlich.
Diese Definition kann auch für einzelne Seiten erfolgen.

Wer macht die Suchmaschinenoptimierung?
<META NAME='seo_promotion' content='Dr. Wolf Blass www.wolf-blass.de'>

Wie häufig werden Seiteninhalte geändert? Wie häufig soll der robot vorbeikommen?
<META NAME="revisit-after" content="2 days">
Die Angabe übersteuert die robot.txt Spezifikation. Das Änderungsdatum einer Seite wird der sitemap entnommen. Wird angeblich nicht von Google ausgewertet, sondern nur von zahlreichen kleineren Suchmaschinen. Den angegebenen Rhytmus scheint der Googlebot aber nach einiger Zeit zu mögen :-). Der Googlebot indiziert die Seiten dann nicht völlig neu, sondern nimmt einige Seiten mehr in den Index auf und aktualisiert einige Seiten, die zwischenzeitlich geändert wurden. Auch wenn dies detailliert in der Sitemap mitgeteilt wurde, indiziert er nur "einige" weitere Seiten und nicht "alle".

Komplette Verzeichnisangabe der robots.txt. In der robots.txt stehen weitere Steuerungsparameter auch die komplette Verzeichnisangabe der sitemap.xml
<meta name="siteinfo" content="http://www.suma-pro.de/robots.txt">

Wie identifiziert man sich gegenüber Google?
<meta name="verify-v1" content="12345ABCDE"/>
Wenn man sich in den Webmaster-Tools anmeldet, kann man zur Identifikation gegenüber Google das Tag verify-v1 benutzen. Den Content gibt Google online vor. Oder man kann eine leere html-Datei mit einem vorgegebenen Namen in das Stammverzeichnis des Webservers kopieren. Wenn man html-Dateien vom crawlen per robot.txt ausschließt, wird man dieses verify-META Tag verwenden.


Wie werden Seiten mit doppeltem Inhalt (Duplikate) gekennzeichnet?
Durch das <link>-Meta Tag im <head> der duplizierten Seite wird die bevorzugte Version einer Seite ausgezeichnet.
Im Head der Startseite sollte daher immer stehen:

<link rel="canonical" href="http://www.suma-pro.de/">

(Der letzte shlash / ist erforderlich!)
Im head jeder Seite mit doppeltem Inhalte sollte der Verweis auf die autorisierte Seite des Originals stehen.
Die Eigenschaften (SERP,PR usw.) der als Dupliate gekennzeichneten Seiten werden auf die kanonische Seite übertragen.

Weitere Einzelheiten zu diesem Hinweis zur Deduplizierung.

<!-- META TAGS EOF-->
hier enden die Header-Tags
</head>
hier endet Kommentar
-->

Eigenschaften der Seiten

Jetzt werden einige META-Tags für jede einzelne Unterseite in den Eigenschaften-Masken textabhängig spezifiziert. Der große Vorteil der to-date Produkte ist, daß man die META Tags getrennt für Hauptseiten, Unterseiten und Produktseiten festlegen kann. Dadurch ist optimale Suchmaschinenoptimierung möglich.

Als Titel der Hauptseite oder Titel der Unterseite oder Titel des Produkts wird der Text eingegeben, der als hervorgehobener Titel auf der Seite anzeigt werden soll.

Unter dem Reiter ALLGEMEIN wird in das Eingabefeld hinter
"Titel (lang)" das META Tag TITLE eingegeben, mit dem eine Unterseite von den Suchmaschinen indiziert werden soll.

Der TITLE sollte möglichst weit vorne das Hauptkeyword der Seite enthalten. Ein guter Title ist enorm wichtig für einen guten Besuch einer Seite. Viele Klicks auf eine Seite steigert den SERP der Seite.
Der TITLE sollte 60-80 Zeichen haben, ab 150 Zeichen wird er abgeschnitten.

In der to date Voreinstellung wir der TITLE als größte Überschrift (h1) angezeigt. Will man eine zweite Überschrift dazunehmen, kann das in einem gesonderten META Tag in der gewünschten Farbe erfolgen, wobei man TITLE auch weglassen kann.
TITLE <h1>Suchmaschinenoptimierung</h1>


Unter dem Reiter HTML-Optionen werden vier Felder eingetragen:

Dateiname: Sollte identisch mit dem Title der Seite sein, damit das Hauptkeyword besser gefunden wird.

Ordner: Sollte identisch mit dem Dateiname sein, damit das Hauptkeyword besser gefunden wird.

Description: Hier wird das DESCRIPTION-Tag eingegeben, die Kurzbeschreibung des Seiteninhalts, einschließlich des Hauptkeywords der Seite. Diese DESCRIPTION wird auch in den Suchergebnissen angezeigt, sofern die Zusammenfassung des Algorithmus seiner Ansicht nach nicht besser ist. Obwohl die Verwendung des Meta-Tags "description" optional ist und keinen Einfluss auf das Ranking hat, steigert eine gute Beschreibung die Anzahl der Besucher dieser Webseite und damit indirekt die SERP.
Die DESCRIPTION sollte 160-180 Zeichen einschließlich Leerzeichen enthalten (ca. 25-30 Wörter); ab 250 Zeichen wird abgeschnitten.
<meta name="description" content="Kurzbeschreibung des Seiteninhalts">

Keywords: Hier wird die Keyword-Liste für diese Seite eingegeben. Keywords sollen eindimensional das gleiche gesuchte Objekt durch Synonyme beschreiben. Zuerst kommt das Hauptkeyword, dann folgen weitere. Minuszeichen und Leerstellen (blanks) sind im Suchmaschinenindex entfernt, Zeichenstrings innerhalb eines Keywords werden von den Suchmaschinen gefunden. Das Keyword Tag wird in einer Länge von 156 Zeichen ausgewertet.
Maximal 15 Keywords werden analysiert, aber mit abnehmender Bedeutung. Zudem sollte jedes Keyword je nach Textlänge in einer Worthäufigkeit von 2% bis 5% im Text der Seite auftreten. Das reduziert bei den gewünschten kurzen Seiten die Keywordzahl auf 3-5 verschiedene Keywords pro Seite. Das Hauptkeyword sollte als besonders Schlagwort die Seite characterisieren und daher auch in der URL der Seite enthalten sein. Jedes Keyword sollte in einer Überschrift (H1, H2, H3..) über einem Absatz auf der Seite enthalten sein.

Bei welchen Suchbegriffen (Keywords) wird eine Seite angezeigt
<meta name="keywords" content="Suchmaschinenoptimierung| SEO|SEM|Suchmaschinenmarketing">
Die Generierung der Keyword-Signale ist ein Kerngebiet der SEO.
Das Keyword-Tags wird von Google nicht für das Ranking der Suchergebnisse herangezogen (Webmaster Zentrale Blog, 22.09.2009), jedoch von anderen Suchmaschinen. Die Festlegung des Haupt-Keywords einer Seite hilft zudem bei der Strukturierung des Texts einer Seite. Treten die Keywords auf einer Seite entsprechend den Anforerungen im Text auf, indiziert der Googlebot den Text entsprechend. Der gewünschte Text wird bei einer entsprechenden Suchanfrage angezeigt.

Sollen die Proxy-Server die Seite nicht cachen. Seite wird immer vom Server geladen.
<META HTTP-EQUIV="Pragma" CONTENT="no-cache">
Dieser Befehl sollte für Seiten gentut werden, die sich sehr häufig ändern und immer aktuell angezeigt werden sollen, z.B. Gästebuch, Chat, News, Blog.

Wie kann man die Umleitung von der Landing Page auf die kanonische URLs sichern?
<meta http-equiv="refresh" content="0; URL="http://www.suma-pro.de ">
Die Besucher, einschließlich robots werden von der Landingpage direkt auf die kanonische Zielseite geleitet.

Wie kann man aus dem Seitentext ("Kommentar-Link") eine eMail an den Seitenbetreiber oder eine andere vorgegebene eMail-Adresse versenden?
<META HTTP-EQUIV="Reply-to" CONTENT="info@suma-pro.de (suma-pro)">
Allerdings wird dann noch mehr SPAM in der eMail landen, da einige Robots nur auf der Suche nach eMail-Adressen durchs Netz crawlen.

Meta Tags Meta Tags einer Unterseite
© suma-pro.de (2007- Mit Suchmaschinenoptimierung nach dem
SEO MASTERPLAN
und gutem Shop-Design auf die erste Seite
Datum der letzten Änderung